Klinik ProcreaTec

Was passiert am Tag Ihres Embryotransfers

Die Klinik Tag Ihres Embryotransfers: was hinter den Kulissen vor sich geht

Wenn Sie Ihren Koffer packen, um nach Madrid zu reisen und letzte Rückfragen zum Embryonentransfer an Ihre persönliche Assistentin bei ProcreaTec schicken, heißt, dass Ihre Reise bei uns zu Ende geht.

Für diesen letzten Schritt der Behandlung kommen die Patienten oft aufgeregt und unausgeschlafen zu uns, aber auch super glücklich: nun ist es so weit. Man hat es geschafft.

Die Arbeit der Klinik am Tag des Embryonentransfer

Hinter den Kulissen geht eine ganze Menge ab, denn obwohl der Embryonentransfer an sich eine ganz einfache Prozedur ist, die wenige Minuten in Anspruch nimmt, ist die Vorbereitung darauf ziemlich anspruchsvoll und zeitaufwendig, die das ganze Klinik-Team miteinbezieht.

Um die Behandlug abzuschließen und die Schwangeschaftschancen maximal zu erhöhen, müssen folgende Schritte befolgt werden:

Anhaltung des Medikamentenplans

Wenige Tage vor dem Embryonentransfer, werden die Patienten von der Ärztin angewiesen, ein letztes Medikament zu ihrem Medikamentenplan hinzuzufügen, um die Gebärmutterschleimhaut für den Embryo empfänglich zu machen. Um die Empfänglichkeit der Gebärmutterschleimhaut zu kontrollieren, kommen die Patienten ein Tag vor dem Embryonentransfer in die Klinik. An diesem Tag führt die Ärztin einen letzten Ultraschall durch und die Krankenschwestern kümmern sich um die Durchführung der entsprechenden Bluttests. Sind die Werte in Ordnung, steht dem Embryonentransfer aus medizinischer Hinsicht nichts mehr im Wege.

Auswahl des besten Embryos

Das Ziel einer IVF – Behandlung, egal ob mit eigenen oder mit Spendereizellen, ist, so viele Eizellen wie möglich zu erhalten und diese anschließend mit Partner- bzw. Spendersamen zu befruchten. Wichtig dabei ist zu verstehen, dass nicht alle Eizellen sich befruchten lassen und nicht alle befruchteten Eizellen es schaffen sich zu einem Embryo zu entwickeln. Aus diesem Grund stellen unsere Biologen den Patienten die fortschrittlichsten Techniken zur Verfügung, um die Anzahl der Embryonen, die man letztendlich hat, maximal zu erhöhen, denn nicht alle Embryonen sind gleich gut für den Transfer geeignet.

Am Tag des Embryonentranfer, sei es in einem frischen Zyklus oder bei Kryotransfer, analysieren die Biologen die vorhandenden Embryonen der Patienten und suchen einen oder maximal zwei aus, die die höchste Qualität aufweisen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Schwangerschaftschancen nach diesem Embryotransfer maximal hoch sind.

Administrative Angelegenheiten

Letzlich, aber nicht weniger wichtig, ist die Arbeit der persönlichen Assistentin, die Patienten von Anfang bis zum Ende der Behandlung begleitet hat. Eine persönliche Assistentin kümmert sich darum, dass die Patieten den Medikamentenplan befolgen und sich an die wichtigen Termine halten.

Am Tag des Embryotransfers kümmert sie sich um die Organisation der Termine in der Klinik (mit der Ärztin zur Durchführung des Ultraschalls, mit einer Krankenschwester zu Blutentnahme, etc.) und den Abschluss aller administrativen Angelegenheiten. Nach dem Embryonentransfer versorgt die persönliche Assistentin die Patienten mit Rezepten und klärt sie über weitere Schritte auf: wie und wann der Schwangerschaftstest durchgeführt werden muss und wie man sich in Notfällen wie Schmierblutungen zu verhalten hat.

Oft heißt das, dass man im Laufe dieser letzten Wochen eine enge und freundschaftliche Beziehung aufgebaut hat und sich gegenseitig verspricht sich wiederzusehen, sobald das Kind geboren ist. Diese Freundschaft ist nach dem Embryonentransfer keinesfalls zu Ende, denn die Patienten werden auch danach eine Zeit lang betreut: der Zusand des Schwangerschaftstests, der erste Ultraschall, die ersten Babyfotos…Auch Jahre später erinnern wir uns immer noch an unsere Patienten und an diesen Weg, den wir zusammen gegangen sind.

 

Lesen Sie auch:

Reproduktionsmedizin auf DistanzWas passiert mit den Embryonen, die nicht transferiert werden?

 

 

About the author

ProcreaTec

At ProcreaTec, we understand the road toward a healthy pregnancy is not always easy. Through this blog, we want to reach out to all who are struggling on the path of infertility to find support. If you have any questions or would like to tell us about your situation, you can comment on the posts or send us an e-mail.
If you would like to learn more about our clinic, we invite you to visit our website en.procreatec.com
ProcreaTec: converting patients into parents.

Kategorien

Kontakt

Archive

Share This