Klinik ProcreaTec

Organistation einer IVF-Behandlung im Ausland

Kinderwunsch Madrid

Organistation einer IVF-Behandlung im Ausland

IVF-Behandlung im Ausland

Für viele ist die Welt der Reproduktionsmedizin rätselfhaft und unverständlich. Nach der ersten Kontanktaufnahme zu der Klinik und dem anschließenden Gespräch mit der Ärztin, kriegen die Patienten eine große Menge an Information zugeschickt und brauchen manchmal Wochen, um sich damit zu befassen und alles richtig zu verstehen.

Wie funktioniert also eine Behandlung der Assistieren Reproduktion auf Distanz?

Moderne Kommunikationsmittel

Die komplette Kommunikation findet per Email, Skype und Telefon statt. Angefangen bei dem ersten kostenlosen Gespräch mit der Ärztin bis zum Versand von Behandlungsplänen und Untersuchungsergebnissen. Jede Patientin kriegt eine deutschsprachige Koordinatorin zur Seite gestellt, die im ständigen Kontakt mit der Ärztin steht und alle Fragen der Patientin beantwortet.

Fragen medizinischer Art werden ausschließlich nach der schriftlichen Rücksprache mit der Ärztin beantworten, so dass die durch den menschlichen Faktor bedingte Fehlerquote minimisiert wird. Die Koordinatorin kümmert sich um die Betreuung der Patienten, den Versand von der Ärztin erstellten Behandlungspläne und Rezepte, sowie um die für die Behandlung erforderliche Dokumentation, wie die Einverständniserklärung und den Kostenvoranschlag.

Damit eine Behandlung reibungslos verläuft, sind seites der Patienten folgende Schritte zu folgen:

Schritt 1: Rechtzeitige Zusendung der erforderlichen Dokumentation

Da man sich meistens am Tag der Punktion bzw. des Embryonentransfers zum ersten Mal begegnet (es sei denn die Patienten kommen für die erste Beratung mit der Ärtzin persönlich in die Klinik), ist die Disziplin seitens der Patienten unheimlich wichtig für die Behandlung. Die rechtzeitige Zusendung aller von der Koordinatorin angefragten Dokumenten, ist grundlegend für den reibungslosen Verlauf der BehandlunBehandlung. Denn manche Behandlungsschritte sind ohne das Vorliegen entsprechender Dokumente (oft im Original) nicht möglich. Tragen Sie Sorge dafür, die erforderlichen Dokumente sowohl in elektronischer Form per Email als auch die Originale per Post rechtzeitig zu verschicken.

Schritt 2: dem Behandlungsplan folgen.

Dies zu betonen mag manchen überflüssig erscheinen, allerdings es ist unheimlich wichtig den Anweisungen der Ärztin genau zu folgen. Eine genaue Studierung des Behandlungsplans ist grundlegend. Es sollen ausschließlich die im Behandlungsplan erwähnten Medikamente zu der angegebenen Zeit eingenommen werden.

Nehmen Sie keine weiteren Medikamente ohne die Rücksprache mit der Ärztin, denn obwohl es sich um Vitamine oder homäopatische Arzneimittel handeln mag, kann die Einnahme dieser Medikamente die Arbeit der Ärztin und somit das Ergebnis der Behandlung zunichte machen.

Schritt 3: rechtzeitige Besorgung von Medikamente.

Sobald uns die Patienten den gewünschten Zeitraum für die Behandlung nennen, erstellt die Ärztin einen Behandlungsplan für sie, der für gewöhnlich am zweiten Tag der Regelblung anfängt. Im Behandlungsplan wird genau erläutert, welche Medikamente in welcher Dosis, wann und wie eingenommen werden müssen. Zusammen mit dem Behandlungsplan kriegen die Patienten ein auf Deutsch erstelltes Rezept zugeschickt, das problemlos in jeder Apotheke eingelöst werden kann. Es ist von grundlegender Bedeutung alle im Rezept und dem Behandlungsplan aufgelisteten Medikamente bereits vor Anfang der Behandlung bereit zu halten. Dabei soll beachtet werden, dass es manchmal, je nach Land, Wochen dauern kann, bis man die Medikamente geliefert bekommt. Außerdem, sollte man im Laufe der Behandlung die noch übrig gebliebenen Medikamente kontrollieren und sich nach Bedarf um ein weiteres Rezept und eine Nachbestellung von Medikamenten bemühen. Allgemein gilt es, dass alle Medikamente bis einschließlich zehnter Schwangerschaftswoche eingenommen werden müssen.

Schritt 4: Zahlung

Bitte tragen Sie Sorge dafür sich im Moment der Zusendung des Kostenvoranschlages mit den entsprechenden Zahlungsbedingungen vertraut zu machen. Ihre Koordinatorin beanwortet gerne alle Fragen dazu.

Schritt 5: der Embryonentransfer

Der Embryonentransfer bedeutet noch lange nicht den Abschluss der Behandlung. Wichtig ist zu wissen, dass alle Medikamente (wirklich alle) bis zur 10. Schwangerschaftswoche weitergenommen werden müssen. Überprüfen Sie daher Ihre Vorräte. Nach dem Embryonentransfer kriegen unsere Patienten den Bericht der Behandlung überreicht, in dem die wichtigsten Aspekte der Behandlung zusammengefasst sind. Auf der vorletzten Seite des Berichts ist das Foto des tranferierten Embryos zu sehen und das Datum angegeben, an dem der Schwangerschaftstest mittels Blutentnahme durchgeführt werden soll. Außerdem kriegen die Patienten eine Broschüre mit Informationen und Anweisungen, was man in diesen zwölf Tagen bis zum Schwangerschaftstest zu erwarten hat und in welchem Fall man unbedingt die Klinik benachrichtigen sollte. Außerhalb der Öffnungszeiten erreichen Sie eine deutschsprachige Koordinatorin unter der Notfallnummer.

Schritt 6: der Schwangerschaftstest

Um das Schwangerschaftstestergebnis richtig beurteilen und der Patientin richtige Anweisungen geben zu können, brauchen wir den BETA HCG- Wert. Der Urintest, wenn überhaupt, kann zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt werden. Ungeduldige Patientinnen werden immer dazu aufgefordert, den Schwangerschaftstest zu wiederholen, dieses mal allerdings im Blut. Im Falle, dass sich das positive Schwangerschaftstestergebnis bestätigt, führt man den ersten Ultraschall  10 bis 12 Tagen danach durch. Nach Erhalt der Ultraschallergebnisse kriegt die Patienten einen Plan zur Absetzung der Medikamente zugeschickt. Bei einem endgültig negativen Schwangerschaftstestergebnis, können alle Medikamente nach der Rücksprache mit der Ärztin abgesetzt werden. Ein abschließendes Gespräch mit der Ärztin wird die Fragen der Patienten bezüglich der weiteren Vorgehensweise klären.  Sollten Sie sich momentan auf der Suche nach einer passenden Klinik im Ausland befinden, schrecken Sie bitte nicht vor der Entfernung zurück. Denn das Wichtigste ist nicht die Lage der Klinik, sondern dass Sie sich dort gut aufgehoben fühlen und die Sicherheit haben, dass man die besten technischen und menschlichen Ressourcen zu Ihrer Verfügung stellt, um Ihren Traum zu verwirklichen.

Eine Behandlung bei ProcreaTec in Madrid

Die Behandlungen der assistierten Reproduktion auf Distanz bereiten vielen Menschen Sorgen aufgrund zahlreicher Umstände. Die Angst sich in einem fremden Land nicht richtig verständigen zu können, gehört ohne Zweifel dazu. Schon der Weg vom Flughafen zum Hotel macht vielen Angst.

ProcreaTec ist eine internationale Kinderwunschklinik, die jährlich Hunderte von Patienten empfängt. Viele unserer Patienten kommen aus dem Ausland, vor allem aus Frankreich, Italien, Deutschland, England, aber auch aus Australien, Vereinigten Staaten und China.

Aus diesem Grund sind unsere internen Abläufe optimal auf die Betreuung ausländischer Patienten eingestellt. Im Laufe der Jahre haben wir verstanden, dass sowohl das psychische als das physische Wohlbefinden der Patienten von grundsätzlicher Bedeutung für den Erfolg der Behandlung ist.

Jede Patientin wird von Anfang bis zum Ende der Behandlung von einer Ärztin und einer Koordinatorin betreut. Eine Behandlung im Ausland kann beängstigend sein, deshalb ist die Kommunikation in der eigenen Muttersprache und der kontinuierliche Kontakt zu der Klinik unheimlich wichtig. In ProcreaTec werden die Mitarbeiter nicht nur aufgrund ihrer Ausbildung und Sprachkenntnisse eingestellt, sondern auch aufgrund ihrer menschlichen Qualitäten.

Wie organisiere ich meinen Aufenthalt in Madrid?

Ungeachtet der Art der Behandlung, bieten wir unsere Patienten stets darum einen Tag vor der Punktion – der eigenen oder der der Spenderin – in Madrid zu sein. Die Mindestdauer des Aufenthalts in Madrid beträgt etwa eine Woche.

Wir unterstützen unsere Patienten bei der Organisation der Anreise und der Suche der geeigneten Unterkunft.

Behandlung IVF ICSI mit eigenen Eizellene

Was man bei der Reiseplanung vor allem beachten sollte ist, dass man die Stimulation mit Medikamenten in den ersten Tagen der Regelblutung beginnt. Will man das natürliche Einsetzen der Regelblutung abwarten, können sich die festgelegten Termine leicht verschieben, wenn die Regelblutung nicht wie erwartet einsetzt. Will man die Flüge und die Unterkunft frühzeitig buchen, kann die Regelblutung durch die Einnahme der Verhütungspille gesteuert werden.

Behandlung mit Spendereizellen

Da es sich bei Behandlungen mit Eizellspende um frische Eizellen handelt, muss die Stimulation der Spenderin – zur Eizellentnahme – und der Patientin – zum Aufbau der Gebärmutterschleimhaut – gleichzeitig verlaufen. Das bedeutet, dass bevor man überhaupt mit der eigentlichen Stimulation anfangen kann, die Perioden beider Frauen synchronisiert werden müssen. Das erreicht man in der Regel mithilfe der gewöhnlichen Antibabypille. Das ist der Grund dafür, warum wir vor der Erstellung des Behandlungsplanes die Patienten nach ihrer Verfügbarkeit fragen (es handelt sich in der Regel um einen Zeitabschnitt von mindestens einer bis zwei Wochen), denn der Arzt muss bei der Erstellung des Behandlungsplanes diese Vorlaufphase – die Einnahme der Antibabypille – mit einbeziehen und die Behandlungstermine so legen, dass die Punktion und der Embryonentransfer auf  die von den Patienten gewünschte Woche fallen.

Die Anreise: die Wegbeschreibung vom Flughafen zu der Klinik

Der internationale Flughafen von Madrid ist benannt nach dem ehemaligen spanischen Ministerpräsideten Adolfo Suárez und liegt im Stadtteil Barajas. Seine Nähe zu den Grenzen der Stadt macht, dass vom Flughafen das Zentrum von Madrid in etwa 20-30 Minuten mit dem Taxi zu erreichen ist.

Fährt man vom Flughafen direkt in die Klinik, braucht man genauso lange, das heißt je nach Verkehrslage etwa 20-30 Minuten. Nichtsdestotrotz, sollte man für den Rückflug genug Zeit einplanen, da Staus in Madrid leider keine Seltenheit sind.

Will man kein Risiko eingehen, kommt man vom Flughafen aus wunderbar mit öffentlichen Mitteln in die Stadt. Der Flughafen ist an die S-Bahn und das Metro-Netz angeschlossen.

Im Anschluss beschreiben wir drei Wege wie man mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die unmittelbare Nähe der Klinik reist.

Die Anreise mit der U-Bahn

Die U-Bahn der spanischen Haupstadt besteht aus 10 Linien, die zur besseren Orientierung durch Zahlen und Farben gekennzeichnet sind.

Will man mit Metro oder S-Bahn in die Stadt fahren, muss man zuallererst zur Haltestelle Nuevos Ministerios kommen. Dafür nimmt man entweder die S-Bahn Richtung Chamartin bzw. Atocha oder die Metro-Linie 8 (rosa). Fährt man mit der S-Bahn, kommt man schneller in Nuevos Ministerios an, wenn man dann aber anschließend in die Metro umsteigen muss, zahlt man zweimal. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, wenn das Hotel nicht in unmittelbarer Nähe einer S-Bahn Station liegt, doch mit der Metro zu fahren.

Ist man erstmal in Nuevos Ministerios angekommen, hat man dort mehrere Metro-, S-Bahn- und Bus  Anschlussmöglichkeiten.

Besitzt man ein Smartphone mit Internetanschluss und GPS, kann die Klinik  von dort aus in 20 Minuten zu Fuss erreicht werden. Sonst empfehlen wir die Metro-Linie 10 (dunkel blau) bis zur Haltestelle Santiago Bernabeu zu nehmen. Die Klinik liegt 5 Minuten Fussweg von der Metro Haltestelle entfernt.

Ingesamt sind es 8 Haltestellen, die man vom Flughafen bis zur Klinik fährt und dafür braucht man etwa 27 Minuten.

Das Stadtzentrum kann ebenso mit Metro oder Bus/Bahn erreicht werden. Es gibt Metro und Bus-Haltestellen in unmittelbarer Nähe der Klinik.

Zwei S-Bahn Stationen liegen etwas weiter weg, können aber bei Bedarf auch zu Fuß erreicht werden: Nuevos Ministerios liegt 20 Minuten zur Fuss  von der Klinik entfernt, die S-Bahn-Station Chamartín ist eine halbe Stunde Fussweg entfernt.

An beiden Schnittpunken (sowohl Nuevos Ministerios als auch Chamartin) gibt es zahlreiche Anschlussmöglichkeiten in alle Richtungen.

Wir empfehlen Ihnen zwei Apps, die Ihnen Auskunft über das Verkehrsnetz von Madrid geben können: Metro de Madrid (U-Bahn) und Renfe Cercanias (S-Bahn).

Die wichtigsten Sehenswürdigkeitenn der Stadt

Da es sich bei Madrid um eine der schönsten Städte Europas handelt, möchten wir Ihnen auch ein paar Tipps mitgeben, was man in der Stadt alles besichtigen kann.

Die Kinderwunschklinik ProcreaTec befindet sich unmittelbar hinter einer der wichtigsten Touristenattraktionen der Stadt: dem Fussballstadion Estadio Santiago Bernabeu des Fussbalvereins Real Madrid. Die Besichtigung des Fussballstadions kann nicht nur für Fussballfans von Interesse sein.

Obwohl ProcreaTec  im Norden von Madrid liegt, ist das Stadtzentrum in wenigen Minuten zu erreichen. El Paseo de Castellana, eine der wichtigsten Straßen in Madrid, verläuft  direkt hinter der Klinik und führt zu Plaza de Colón, der Spanischen Nationalbibliothek (la Bibliotéca Nacional), dem Wachsmuseum von Madrid, etc.

Von Plaza de Cibeles bis Puerta de Sol (das historische Zentrum der Stadt) ist nur ein kurzer Spaziergang von etwa 8 Minuten, der Sie vorbei an wunderschönen historischen Gebäuden führt.

Einmal an Puerta de Sol angekommen, sind von dort aus mehrere Sehenswürdigkeiten zu Fuß zu erreichen: Plaza Mayor, Plaza de España, Gran Vía, Palacio Real und etwas weiter weg der wunderschöne Templo de Debod, altägyptisch-unternubischer Tempel, der in Madrid wiederaufgebaut wurde, mit einem kleinen Park mit Sitzmöglichkeiten und weiten Aussichten auf den Königliche Palast (Palacio Real) von Madrid und den Park Casa de Campo.

Madrid ist eine grüne Stadt und verfügt über eine Vielzahl von Parks. Der Retiro-Park (span.: el Parque de Retiro) ist ein wunderschöner Park im Zentrum von Madrid mit einer Fläche von  1,43 km², der außer vieler ruhigen Ecken zur Entspannung, viele Unterhaltungsmöglichkeiten anbietet.  Sollten Sie Hunger bekommen, stehen Ihnen zahlreiche Cafés zur Verfügung.

Die spanische Hauptstadt hat viele Gesichter: jeder Stadtteil hat sein besonders Ambiente, das von der Geschäftlichkeit einer Großstadt bis zur gemütlichen Langsamkeit einer Provinzstadt reicht.

„Vom Madrid zum Himmel“, – heißt der spanische Spruch. Die spanische Hauptstadt hat sehr viel zu bieten und wird Ihren Aufenthalt in Spanien versüßen.

About the author

ProcreaTec

At ProcreaTec, we understand the road toward a healthy pregnancy is not always easy. Through this blog, we want to reach out to all who are struggling on the path of infertility to find support. If you have any questions or would like to tell us about your situation, you can comment on the posts or send us an e-mail.
If you would like to learn more about our clinic, we invite you to visit our website en.procreatec.com
ProcreaTec: converting patients into parents.

Kategorien

Kontakt

Archive

Share This